Teseo La Marca

hat neulich eingesehen, dass Freiheit mehr bedeutet, als Bindungsängste gegen alles zu haben. Will daher sein Studium beenden und lebt nun in Wien, wo er nach wie vor zu viel prokrastiniert.
 | 
Interview mit Florian Klenk

Ist das noch Landwirtschaft?

Der Journalist Florian Klenk über Unverständnis und Dialog zwischen Stadt und Land, die industrialisierte Landwirtschaft und wildgewordene Kühe.
0    
 | 
Kommentar zur Impfdebatte

Als ob alle Schwurbler wären

Die Impfverweigerer sollen allein schuld daran sein, dass die Intensivstationen wieder am Limit sind. Das ist ein fragwürdiger Vorwurf - und hat Folgen.
0    
 | 
Elide Mussner im Portrait

Massen essen Seele auf

Schon als Assistentin von Michil Costa meldete sich Elide Mussner immer wieder öffentlich zu Wort. Jetzt mischt sie in Abtei die Gemeindepolitik auf.
0    
 | 
He says, she says

Wer profitiert in einer offenen Beziehung?

Männer seien sexuell aktiver, besagt das Klischee. Sind sie die Nutznießer in einer offenen Beziehung? Oder profitieren die Frauen, die sich bei der Partnersuche leichter tun?
0    
 | 
Interview mit Leonhard Resch

„Wohnen ist Menschenrecht, aber…“

Die Wohnungsnot in Südtirol ist akut. Leonhard Resch vom KVW erläutert Maßnahmen und Möglichkeiten, wie sich der Traum vom Eigenheim doch noch erfüllen kann.
0    
 | 
Kinderarbeit in Südtirol

"Die Suche nach Freiheit"

Die Schriftstellerin Romina Casagrande über das Schicksal der Schwabenkinder und die Kinderarbeit, die in Südtirol bis in die jüngste Vergangenheit zur Wirklichkeit gehörte.
0    
 | 
Wohnen in Südtirol

Lästiger Leerstand

Das Cohousing Rosenbach galt als wegweisendes Wohnprojekt, nun steht das Gebäude leer. Die Verantwortung sieht die Landesregierung bei den Wohnungssuchenden.
0    
 | 
Interview zum Islamismus

„Wir Muslime müssen Extremisten isolieren“

Ist der Islam eine Religion des Friedens? Oder eine Ideologie der Unterdrückung? Der Islamforscher Ahmad Milad Karimi plädiert für einen differenzierten Blick.
0    
 | 
Kommentar zur Mobilität

Bahnfahren ist wieder cool

Nachtzüge, niedrige Preise, Fernverbindungen: Die Eisenbahn erlebt ein unverhofftes Comeback. Eine Liebeserklärung an Gleis und Schlafabteil.
0    
 | 
Aktionskünstler Matthias Prieth

"Madonna, diese Kompromisse!"

Als Künstler hat Matthias Prieth schon einige unangenehme Fragen in den (öffentlichen) Raum geworfen. Jetzt will er Antworten finden.
0    
 | 
Gesichter des Wandels

Die Wildbeeren-Pioniere

Alois Burger war früher Milchbauer. Als die Einkünfte nicht mehr zum Leben reichten, ersetzte er die Kühe mit Wildbeeren.
0    
 | 
Weltrekord mit E-Skateboard

Rotellas Reise

Der Bozner Stefano Rotella ist mit seinem Elektro-Skateboard über 1375 Kilometer von Trient nach Budapest gefahren. Damit hat er einen neuen Weltrekord aufgestellt.
0    
 | 
Interview zum Klimaschutz

Ab Geburt Klimasünder?

Verzichten, um die Welt zu retten? Katharina Rogenhofer, Biologin und Klimaaktivistin, widerspricht: Eine klimaneutrale Welt bringe den Menschen auch mehr Lebensqualität.
0    
 | 
Interview mit Monika Hauser

„Afghanistans Frauen wurden verraten“

Mit medica mondiale hat Monika Hauser einen Beitrag geleistet, das Leben afghanischer Frauen zu verbessern. Nun droht alles zunichtegemacht zu werden.
0    
 | 
Reportage aus dem Iran

Teheraner Nächte

Ausgelassen feiern im islamischen Gottesstaat? Wenn man Geld hat und die richtigen Leute kennt, wird der Iran zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
0    
 | 
Simon Raffeiner im Porträt

Ein Mann, eine Weltkarte

Mit 23 hatte Simon Raffeiner erst vier Länder gesehen. Dann wurde er zum Weltenbummler. Inzwischen hat er schon 64 Länder bereist – trotz einer Arbeitsstelle in Vollzeit.
0    
 | 
Interview mit Alidad Shiri

"Wir sind handelnde Subjekte"

Der Südtirol-Afghane Alidad Shiri ist Journalist und Autor. Ein Gespräch über die Lage in seinem Heimatland und seine heikle Rolle als Vorzeigemigrant.
0    
 | 
Interview mit Selma Mahlknecht

"Unser Garten, die Alpen"

Die Schriftstellerin Selma Mahlknecht über die Illusion des Qualitätstourismus, die Verwechslung zwischen Natur und Garten und unsere nomadischen Instinkte.
0    
 | 
Kommentar zur Corona-Impfung

Immun gegen Fakten?

Wie mangelhafte Informationen und eine archaische Bergvolkmentalität aus Südtirol eine Hochburg der Impfgegner und Impfgegnerinnen gemacht haben. Ein Kommentar.
1    
 | 
Südtiroler Start-ups

Ausgebremst - oder beschleunigt?

Für Firmengründer hatte die Pandemie schwerwiegende Folgen. Manche wussten die Situation aber auch für sich zu nutzen. Über Gründergeist in schwierigen Zeiten.
0