| 
Podcast

„Wir müssen uns entkolonialisieren“

Tom Porter engagiert sich seit jeher für die Wiedergeburt der native americans. Ein langwieriges und schwieriges Unterfangen, sagt Porter in der zweiten Folge des Podcasts mit Wolfgang Mayr.
0    
 | 
Kinderbetreuung

Die neuen Väter

Als Vollzeitpapa ist Simon Profanter in Südtirol fast schon ein bunter Hund. Freunde und Bekannte sehen ihn sogar als Superdad. Dabei leben seine Frau und er einfach nur in einer gleichberechtigten Beziehung.
0    
Podcast

„Wir sagen danke“

Tom Porter ist ehemaliges Ratsmitglied und politischer Aktivist der Mohawk Nation. Im Podcast von Wolfgang Mayr spricht er über die Solidaritätsarbeit europäischer Menschenrechtsorganisationen für die first nations in Nordamerika.
0    
 | 
Interview mit Psychologin

Der Nachbar macht's ja auch nicht

Die Umweltpsychologin Isabella Uhl geht in einem Buch der Frage nach, warum wir trotz dem Wissen über den Klimawandel nicht ins Handeln kommen und was wir dagegen tun können.
0    
 | 
Podcast

Anerkannte Existenz

Ortsnamen in Minderheitensprachen sind Zeugnisse für das Vorhandensein von Anderen, sagt der Kärntner Geograph Peter Jordan im Podcast von Wolfgang Mayr.
0    

Alle Videos anzeigen

Scorpios

Die Singer-Songwriterin Nina Duschek mit einem Song als Hommage an die für die Meranerin sinnlichsten Wesen dieser Erde: Menschen im Sternzeichen des Skorpions.

All die Bilder

Schmerz und Dankbarkeit: In seinem neuen Song thematisiert Michael Aster den Tod einer geliebten Person.
BARFUSS fragt, Marion Sparber tanzt

Die Tanzverrückte

Marion Sparber lebt für das Tanzen. BARFUSS hat die gebürtige Nalserin zu einem ungewöhnlichen Interview gebeten.

Mehr von BARFUSS

 | 
Brief einer jungen Iranerin

„So habe ich mich befreit“

Unsere Gastautorin ist konservativ im Iran aufgewachsen. In diesem Brief erzählt sie, wie sie sich in einem Land, in dem Frauen kaum etwas dürfen, trotzdem emanzipiert hat.
0    
 | 
Interview mit Philipp Kieser

Der Techno-Landeshauptmann

Philipp Kieser kennt wie kein anderer die Südtiroler Techno-Szene. Über den fragwürdigen Umgang mit Subkultur in Südtirol und warum er von der Szene mehr Radikalität fordert.
0    
 | 
Interview mit SUSIs

Die „Goldene Flasche“

Das Frauennetzwerk SUSIs hat erstmalig die „Goldene Flasche“ für sexistische Werbung in Südtirol vergeben. Was hinter dem Preis steckt und wie auf Sexismus in der Werbung reagiert wird.
0    

Fruits am Markt

Auch bei ihrem neuen Song und Video haben Alex Richter und Fabian Pichler für ihr Projekt Fruity Sessions prominente Mitstreiter mit ins Boot geholt.

Mehr von BARFUSS

 | 
Unerfüllter Kinderwunsch

Die Hoffnung zwischen den Sternen

Karin aus Eppan und Hannes aus Lana versuchen seit über zwei Jahren ein Kind zu bekommen. Was sie bis zu ihrer ersten Insemination erlebt haben, ist eine Geschichte vieler.
0    

Zruck

„Mir sein zruck und ins keart dr Tron.“ Lange war es still um das Vinschger Rap-Duo Kravatte & Kravalle. Jetzt sind sie zurück mit einem neuen Song und Video.
Podcast

Vergessene Geschichten erzählen

Ernest Webb und seine Ehefrau Catherine Bainbridge richten ihre Kameras auf die natives, auf die Menschen des indian country. Sie erzählen Geschichten, die bisher nicht erzählt wurden.
0    

Ciao, servus, griass di & baba

In der ersten Singleauskopplung seines neuen Albums besingt Max von Milland Südtirol und die unterschiedlichen Einflüsse, die Land und Leute ausmachen.

Best of BARFUSS

 | 
Kommentar zum Coronavirus

Pandemie der Panik

Ruhig zu bleiben fällt in Zeiten der Panikmache angesichts des Coronavirus schwer. Warum wir es trotzdem tun sollten, erklärt unsere Autorin, Dozentin für Hygiene, Prävention und Sozialmedizin an der Uni Bozen.
9    
 | 
Corona in Thailand

Untergang eines Urlaubsparadieses

Die Bewohner der Insel Ko Samui leben vom Tourismus. Doch die thailändischen Grenzen sind seit Monaten dicht. Ein Expat erzählt, wie Corona sein Leben verändert hat. Ein Gastbeitrag.
0    

Der Falschauergeist

Er lebte auf einer Mülldeponie in Lana und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Straßenmusikant. Vor 20 Jahren starb der Falschauergeist.
3    
 | 
Zu Besuch am Selbstversorgerhof

Leben ohne Supermarkt

Magdalena und Friedl Pobitzer bauen ihre Lebensmittel selbst an. Was sie nicht ernten, tauschen sie mit anderen. Gekauft wird kaum etwas.
0