Anzeige

Kultur und Vielfalt im Gewächshaus

Anzeige

Ein landwirtschaftliches Gewächshaus im Zentrum von Algund trägt seit Juni den Namen Caldera und wird damit, und im Austausch mit lokalen und internationalen Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Wissensfeldern, für fünf Monate zu einem temporären Ort für Kunst und Pflanzen. Nach dem  Sommerauftakt mit Caldera cooking und Caldera observing folgen vom 1. bis 8. Oktober nun fünf weitere öffentliche Veranstaltungen im Gewächshaus Caldera, in der Steinachstraße 45, in Algund.

An diesem Samstag, 01. Oktober von 10:30–12:00 Uhr beherbergt die Caldera mit Caldera moving, einen somatischen Bewegungsworkshop unter der Leitung der Künstlerin Barbara Gamper. Mit Anmeldung unter info@b-a-u.it/15€

Am Samstag, 01. Oktober von 14:00–17:00 Uhr findet mit Caldera growing ein Gartenanbauworkshop über die Bepflanzung und Planung eines Gartens mit dem erfahrenen Biobauern Daniele Piscopiello statt. Mit Anmeldung unter info@b-a-u.it/20€

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Caldera Herbstprogramms:

CALDERA GROWING

Gartenworkshop mit Eva Siller, Agronomin

und Simone Mair, Lisa Mazza, Kuratorinnen BAU

06. und 07. Oktober 2022, geschlossener Event

CALDERA OBSERVING

Filmabend mit Kunstfilmen und Suppe im Feuertopf.

Mit Filmen von Jumana Manna, Sergio Rojas Chaves, Gerard Ortín Castellví

07.10.2022, 19.00–21.00 Uhr, ohne Anmeldung/kostenlos

CALDERA MOVING

Bewegungsworkshop mit Stefanie Dariz, Yogalehrerin und ganzheitliche Körpertherapeutin

08.10.2022, 10:30–12:00 Uhr, mit Anmeldung/15€

CALDERA COOKING

food-art workshop mit Daniel Salomon, Künstler

08.10.2022, 16:00–19:00 Uhr, mit Anmeldung/kostenlos

castagnata & suser

08.10.2022, ab 19 Uhr, ohne Anmeldung/kostenlos

Zum Abschluss von Caldera lädt BAU zu Kastanien und Suser ein.

Weitere Informationen unter www.b-a-u.it

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Reportage

Ein Lernlabor für Europa?

Eine Studienreise führt unsere Autorin nach Srebrenica, wo Serben und Bosniaken zusammenlebten, bis 1995 ein Genozid stattfand. Könnte das auch in Südtirol passieren?
0    
 | 
Podcast mit Alexandra Hawlin

„Freundlich aber hasserfüllt“

Alexandra Hawlin ist Korrespondentin für den ZDF in Washington. Sorgen und Ängste treiben die US-Gesellschaft auseinander, erzählt die Südtirolerin im ersten Teil dieser Podcast-Reihe.
1    

All Along

Alternative Rock mit Metal-Einflüssen: Last Chance mit ihrer Leadsängerin Lea Pellegrin und ihrer neuen Single "All Along".
 | 
Podcast zu Sinti und Roma

„Bitter arm und rechtlos“

Die Grundrechte-Agentur der EU schlägt Alarm: Sinti und Roma leiden unter Armut und Ausgrenzung. Der Verband der deutschen Sinti warnt vor dem neuen, alten Antiziganismus in Europa.
0    
 | 
Reportage zu den Protesten im Iran

Die große Kluft

In Iran kämpft eine alte, fundamentalistische Herrscherklasse gegen eine junge, progressive Bevölkerung. Unser Autor war in Teheran und Isfahan.
0    
Anzeige
Anzeige