Anzeige

Worte tauschen

Der dritte Beitrag aus der Reihe Poetik der Auseinandersetzung stammt von Greta Maria Pichler und ihrer Kollegin Anna.

Bildschirmfoto 2022-09-20 um 08.27.14.jpg

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna

Bild: Greta Maria Pichler/Anna
Anzeige

Poetik der Auseinandersetzung

Eine Reihe der Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung SAAV

In vier Gesprächen widmen sich bekannte Autor:innenpaare mit literarischen Mitteln der zeitgenössischen Konflikt- und Debattenkultur und setzen sich einem intellektuellen "Streitgespräch" aus. Sie fragen sich unter anderem: Wie sehr ist Differenz in der Sprache eingeschrieben? Genügt die Sprache zur Verständigung oder versagt sie im Brückenbau? Wie navigieren die Zwischentöne einen Dialog, wenn zwischen den Zeilen nichts als Weißraum und somit Interpretationsraum ist? Und wie kann Differenz schlichtweg nebeneinander bestehen und dennoch zu mehr Reichtum in der Begegnung führen? Die Gesprächsreihe ergänzt die digitale Versammlung “Atmet. Stimmen! Nel parlamento delle parole”, in der junge literarische Stimmen zu Wort kommen.

 

Mehr Artikel
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Friedrichs Hommage für die Ewigkeit

In seiner Werkstatt im Hinterpasseier schafft Friedrich Moosmair Kunstwerke aus Edelstahl in detailverliebter Kleinarbeit.
 | 
Podcast

„Wir müssen uns entkolonialisieren“

Tom Porter engagiert sich seit jeher für die Wiedergeburt der native americans. Ein langwieriges und schwieriges Unterfangen, sagt Porter in der zweiten Folge des Podcasts mit Wolfgang Mayr.
0    
Podcast

„Wir sagen danke“

Tom Porter ist ehemaliges Ratsmitglied und politischer Aktivist der Mohawk Nation. Im Podcast von Wolfgang Mayr spricht er über die Solidaritätsarbeit europäischer Menschenrechtsorganisationen für die first nations in Nordamerika.
0    
 | 
Kinderbetreuung

Die neuen Väter

Als Vollzeitpapa ist Simon Profanter in Südtirol fast schon ein bunter Hund. Freunde und Bekannte sehen ihn sogar als Superdad. Dabei leben seine Frau und er einfach nur in einer gleichberechtigten Beziehung.
0    
 | 
Interview mit Psychologin

Der Nachbar macht's ja auch nicht

Die Umweltpsychologin Isabella Uhl geht in einem Buch der Frage nach, warum wir trotz dem Wissen über den Klimawandel nicht ins Handeln kommen und was wir dagegen tun können.
0    
Anzeige
Anzeige