Anzeige

Die Wilden

Frei.Wild und Heino sind Publikumsmagneten: Tausende Festivalbesucher sind am vergangenen Wochenende zum Alpen Flair Südtirol gepilgert.

Alpen Flair 2013 - Audioslideshow

Rund 20.000 Menschen haben am vergangenen Wochenende das Ex-Nato Gelände in Natz-Schabs bevölkert. Dort wurde bereits zum zweiten Mal das Alpen Flair Südtirol organisiert. Drei Tage lang war von volkstümlichen Klängen über Schlager und Metal bis hin zu Frei.Wild-Deutschrock alles dabei. Es sollte ein Fest für alle werden, eben ein Volksfest, hieß es von den Organisatoren. Dafür standen etwa 500 Helfer im Einsatz und mehr als 40.000 Liter Bier flossen durch die Zapfhähne. 
 
Veranstalter waren neben Vereinen wie der Schützenkompanie „Alte Pfarre“ und dem Sportverein Natz, auch die Südtiroler Band Frei.Wild, die vor allem in Deutschland wegen ihrer Liedtexte nicht ganz unumstritten ist. Organisatoren, Musiker und Festivalbesucher sehen das anders. Viele Frei.Wild-Fans, die den größten Teil der Besucher ausmachten, haben auch mehrere Stunden Autofahrt in Kauf genommen, um beim Alpen Flair und vor allem beim Aufritt ihrer Band dabei zu sein.
 
Fotos: Michael Pezzei

Judith Dietl

arbeitete eine Zeit lang im hohen Norden, jetzt BARFUSS-Redakteurin der ersten Stunde. Ist lieber barfuß unterwegs, weil lässt sich ungern einengen.
Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Antifa Kids

Die Punkrock-Band „Heating Cellar“ hat soeben ihre Debüt-EP released und ein neues Video veröffentlicht.

Be Yourself

Du bist großartig genauso wie du bist: Das ist die Message der neuen Single von Onyria mit der stimmgewaltigen Sängerin Elena.
 | 
Podcast über Journalismuspreis

Claus Gatterer und seine Erben

Lea Marie Steinwandter wurde für ihren Podcast über den kulturellen Stillstand in der Coronazeit, Lukas Matzinger für seine Reportagen über Benachteiligte und Vergessene ausgezeichnet.
0    

„Mutig, kreativ und zu fördern“

Die Wirtschaftsprofessorin Susanne Elsen will mit dem Förderpreis Agitu Gudeta ökosozialen Bäuerinnen Sichtbarkeit verleihen.
0    
Partner
 | 
Interview mit Klaus Widmann

„Auf der Suche nach dem neuen Jazz“

Klaus Widmann ist der Macher des Südtiroler Jazzfestivals. Was treibt ihn an und was hat er und sein Team sich für die neue Ausgabe ausgedacht?
0    
Anzeige
Anzeige