Leben

 | 
Straßenzeitung Zebra

Wilde Stadt

Bäume speichern nicht nur CO2, sie helfen auch bei Depression. Warum Städte grüner werden müssen – für Mensch und Klima – erklärt Landschaftsarchitekt Andreas Kipar.
0    
Partner
 | 
Interview zu "Dante: Dreams"

„Sich hineinfallen lassen“

Wie bringt man Dantes „Divina Commedia“ auf die Theaterbühne? Regisseur Rudolf Frey über einen gemeinschaftlichen Prozess, der jetzt zur Aufführung kommt.
0    
 | 
Interview mit Lisa Calan

"Ich will mir Gehör verschaffen"

Bei einem Anschlag verlor die kurdische Aktivistin Lisa Calan beide Beine. Das hindert sie nicht daran, sich weiter für Freiheit, Demokratie und ihre Sprache einzusetzen.
0    
 | 
The Others

Eingesperrt

Zwei Frauen wurden verhaftet, weil sie sich für Kurdistan engagieren. Künstlerisch und politisch. Über ihre Unterhaltung im Gefängnis erzählt der Film “Frieden”.
0    
Partner
 | 
Interview zu den Toblacher Gesprächen

Klimakatastrophe Südtirol?

Große Klappe, nichts dahinter? Janin Höllrigl, Alexander Schönafinger und David Hofmann über die Südtiroler Klimapolitik und die Forderung an die Südtiroler Politik, den Worten Taten folgen zu lassen.
0    
 | 
Interview mit Rebekka Endler

Das Patriarchat der Dinge

Für Männer ist der Verkehr sicherer und Büros sind für Frauen zu kalt. Das hat Gründe. Autorin Rebekka Endler über eine Welt, die für Männer gemacht ist.
0    
 | 
Kommentar zur Bisexualität

„Wir sind auch da!“

Unser Autor ist bisexuell. Bis er das erkannt hat, war es aber ein langer Weg. Heute träumt er von einer Gesellschaft, in der sich niemand mehr „outen“ muss.
0    
Partner
 | 
Giorgio Moroder-Musical

Do I Feel Love?

Drei Jahre lang arbeiteten die Vereinigten Bühnen Bozen an Giorgio Moroders 80. Geburtstagsgeschenk. Mit eineinhalb Jahren Verspätung ist es nun endlich soweit.
0    

Braunes Gold

Kaffee ist nach Rohöl der zweitwichtigste Exportrohstoff der Welt. In unserem Alltag täuschen schicke Maschinen und Milchschaumherzen über ein unfaires Geschäft hinweg. Warum es beim Kaffee in Sachen Produktion und Wertschöpfung ein Umdenken braucht.
0    

B wie Body-Shaming

Rachele Sordi von der Bozner Sozialgenossenschaft Officine Vispa setzt sich für eine Geschlechterkultur ein, die Diskriminierungen, Unterdrückung und Gewalt entgegensteht.
0    
 | 
Nina Duschek im Porträt

„Musik, die etwas bewegt“

Nina Duschek ist eine aufstrebende Sängerin und Songwriterin aus Meran. Sie selbst will ihre Musik als Sprachrohr nutzen – auch für unangenehme Themen und Botschaften.
0    
 | 
The Others

Der Maya-Vernichtungszug

Mit dem Vorwand der Modernisierung kolonisiert Mexiko weiterhin indigener Völker. Involviert sind jedoch auch deutsche Konzerne wie die Deutsche Bahn.
0    
 | 
Interview zum Klimaschutz

Ab Geburt Klimasünder?

Verzichten, um die Welt zu retten? Katharina Rogenhofer, Biologin und Klimaaktivistin, widerspricht: Eine klimaneutrale Welt bringe den Menschen auch mehr Lebensqualität.
0    
 | 
Kommentar für Fatima

Verprotokollierter Frauenhass

Wie man eine Frau in Italien mit möglichst geringen rechtlichen Konsequenzen ermordet.
0    
 | 
The Others

Die Angst der Hazara vor den Taliban

Die paschtunisch dominierten Taliban sind auch Teil eines ethnischen Konflikts. Sie bedrohen die übrigen Nationalitäten in Afghanistan.
0    
 | 
The Others

Verwüstetes Land

Eingekesselt von Äthiopien und Eritrea, kämpft die Region Tigray um Unabhängigkeit. Das Ringen zwischen Föderalisten und Zentralstaat hat sich zum blutigen Krieg entwickelt.
0    
 | 
Reportage aus dem Iran

Teheraner Nächte

Ausgelassen feiern im islamischen Gottesstaat? Wenn man Geld hat und die richtigen Leute kennt, wird der Iran zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
0    
 | 
The Others

Unabhängigkeitskampf in Nigeria

Die Verhaftung eines Unabhängigkeitsbefürworters in Nigeria löste eine Protestwelle aus. In Biafra wird nun offen über die Abspaltung diskutiert.
0    
 | 
Schwanger in der Pandemie

Wie man's auch macht...

Die Schwangerschaft kann ein Minenfeld der falschen Entscheidungen sein - vor allem in der Pandemie. Klarheit schafft unsere Autorin und Dozentin für Hygiene und Prävention.
0    
Partner
 | 
Grand Hotel Orchestra

Mahler im Ohr

Junge Musiktalente der Gustav Mahler Academy spielen im Grand Hotel Toblach mit Originalinstrumenten aus dem 19. Jahrhundert. Eine einmalige Zeitreise in Mahlers Epoche.
0