Leben

 | 
Interview mit Florian Klenk

Ist das noch Landwirtschaft?

Der Journalist Florian Klenk über Unverständnis und Dialog zwischen Stadt und Land, die industrialisierte Landwirtschaft und wildgewordene Kühe.
0    

Vererbte Sklaverei

Obwohl die Sklaverei seit Jahrzehnten verboten ist, werden mehr als eine halbe Million Menschen im westafrikanischen Mauretanien versklavt.
0    
 | 
Autismus

Zwischen Verantwortung und Überforderung

Wie ist es, wenn das eigene Kind Asperger-Autist ist? Irene Ausserbrunner spricht über ihre Erfahrungen als Mutter, Missverständnisse im Alltag und Betreuung in Südtirol.
0    
 | 
Interview mit Leonhard Resch

„Wohnen ist Menschenrecht, aber…“

Die Wohnungsnot in Südtirol ist akut. Leonhard Resch vom KVW erläutert Maßnahmen und Möglichkeiten, wie sich der Traum vom Eigenheim doch noch erfüllen kann.
0    
 | 
Catcalling

Die tägliche Belästigung

Von "Ciao bella" bis hin zu Pfeifen und Hupen: Catcalling ist in Italien eine weitverbreitete Realität. Es sind keine Komplimente, sondern Belästigungen.
0    
 | 
Tabu-Thema Suizid

"Wenn du unter Wasser stehst"

Richard Santifaller, 60 Jahre alt, wollte sich das Leben nehmen. Im Interview erzählt er, was ihn zu den Suizidgedanken trieb und wie sein Leben für ihn wieder lebenswert wurde.
0    
 | 
Podcast

Mit Atomenergie gegen den Klimawandel?

Der französische Staatspräsident schwört darauf, die Präsidentin der EU-Kommission von der Leyen sieht im Atomstrom die Alternative zur Klimakatastrophe. Eine katastrophale Entwicklung, sagt der Journalist Claus Biegert.
0    

Und wenn’s gut wird?

„Wer keine Angst hat, hat keine Phantasie”, schrieb Erich Kästner. Recht hat er, denn Angst erzeugt Gedankenkino, das mit Actionfilmen mithalten kann. Die zebra.-Autorin erklärt, wie mit Angst umgegangen werden kann.
0    
 | 
Kinderarbeit in Südtirol

"Die Suche nach Freiheit"

Die Schriftstellerin Romina Casagrande über das Schicksal der Schwabenkinder und die Kinderarbeit, die in Südtirol bis in die jüngste Vergangenheit zur Wirklichkeit gehörte.
0    
 | 
Interview mit Manfred Nowak

Sechs neue Grundrechte

Wie lassen sich die großen Probleme des 21. Jahrhunderts lösen? Neue zusätzliche Grundrechte sind laut Menschenrechtsexperten Manfred Nowak eine realistische Möglichkeit.
0    
 | Fotostrecke

Die Aktivist*innen

Sie sind jung und wollen nicht tatenlos zusehen, wie die Welt zugrunde geht: BARFUSS hat drei Mitglieder von FridaysForFuture Südtirol zum stillen Interview gebeten.
0    
 | 
Tabu-Thema Suizid

„Deutschsprachige trifft es eher“

Primar Roger Pycha sieht im Umgang mit Suiziden deutliche Fortschritte. Wie spricht man als Gesellschaft über ein Thema, wo falsch gewählte Worte so schwerwiegen?
0    
 | 
Interview mit Gerichtsmediziner

Sterben geht leise

Während Covid-19 laut durch Medien wütet, bleiben die größten Risiken für den Menschen unbemerkt. Gerichtsmediziner Martin Grassberger hat darüber ein Buch geschrieben.
0    

Plurinationales Chile?

Vertreterinnen und Vertreter der Ureinwohner von Chile schreiben an einer neuen Verfassung mit. Gleichzeitig schickt der Staatspräsident Militär in das Mapuche-Land. Es ist die traditionelle Spielart des innerchilenischen Kolonialismus.
0    

Anders wirtschaften

Das Projekt Ethical Banking der Raiffeisenkasse Bozen zeigt, dass eine nachhaltige wirtschaftliche Alternative machbar ist, sogar eine nachhaltige Finanzwirtschaft. Was steckt dahinter?
0    
 | 
Wohnen in Südtirol

Lästiger Leerstand

Das Cohousing Rosenbach galt als wegweisendes Wohnprojekt, nun steht das Gebäude leer. Die Verantwortung sieht die Landesregierung bei den Wohnungssuchenden.
0    

Bring Ordnung in die wilde Wohnung

Kann Aufräumen Spaß machen? Ja, wenn man der KonMari-Methode von Marie Kondō folgt. Aufräum-Coach Berta Pircher Margesin hat sie nach Südtirol gebracht. Eine Autorin von zebra. hat sie ausprobiert.
0    
 | 
Gewalt gegen Männer

"Die Scham sitzt tief"

Häusliche Gewalt gegen Männer ist real, wenn auch in deutlich geringerem Maße als Gewalt gegen Frauen. Die Opfer fühlen sich oft allein gelassen oder gar verspottet.
0    
 | 
Interview zum Islamismus

„Wir Muslime müssen Extremisten isolieren“

Ist der Islam eine Religion des Friedens? Oder eine Ideologie der Unterdrückung? Der Islamforscher Ahmad Milad Karimi plädiert für einen differenzierten Blick.
0    
 | 
Straßenzeitung Zebra

Wilde Stadt

Bäume speichern nicht nur CO2, sie helfen auch bei Depression. Warum Städte grüner werden müssen – für Mensch und Klima – erklärt Landschaftsarchitekt Andreas Kipar.
0