Anzeige
Podcast über Zeno von Braitenberg

„Figur im Verfassungsrang“

Zeno von Braitenberg war über Jahre das Gesicht der Tagesschau, jetzt ist er Koordinator von RAI Südtirol. Der Journalist im ersten Teil des Podcasts über seine neue Rolle.

zb1.jpg

Bild: Zeno von Braitenberg

Zeno Braitenberg präsentierte über Jahre hinweg die Tagesschau, moderierte die Diskussionssendung „Pro&Contra“, schaute mit einem Jahresrückblick im Fernsehen auf das abgelaufene Jahr zurück und war dann und wann auch im Radio zu hören. Privat ist Zeno Braitenberg musikalisch unterwegs, mit dem Quartett Aluna und will dies weiterhin tun. Ein etwas anderer Koordinator ist Gast im Podcast mit Wolfgang Mayr:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Von Afrin über Moskau nach Göttingen“

Der deutsche Menschenrechtler Kamal Sido kennt die kurdische Realität aus eigener Erfahrung. Er stammt aus dem kurdischen Afrin in Nordsyrien.
0    

Freiheit – ein gefährdetes Gut

Der Angriffskrieg in der Ukraine stellt nicht nur die nach dem 2. Weltkrieg aufgebaute Friedensordnung in Europa, sondern auch jahrzehntelange friedensethische Überlegungen und Projekte radikal in Frage, so Martin M. Lintner.
0    

„Unbequemes Experiment“

Der Menschenrechtler Kamal Sido setzt sich für Minderheiten ein. Im ersten Teil unseres Podcasts berichtet er über das kurdische Autonomieprojekt in Westkurdistan-Rojava in Nord-Syrien.
0    

Der Andere: Eingrenzung oder Ermöglichung meiner Freiheit?

Im zweiten Teil seiner Trilogie über „Freiheit und Ethik“ erklärt Martin M. Lintner, warum das bewusste Mittragen der Corona-Einschränkungen eine aktive Verwirklichung von Freiheit im Sinne sozialer Verantwortung war, nicht nur passiv erlittene Einschränkung.
0    

Was ist Freiheit?

„Sind wir überhaupt frei oder ist Freiheit lediglich eine Illusion?“, fragt sich der Moraltheologe Martin M. Lintner in diesem Gastbeitrag.
0    
Anzeige
Anzeige