Podcast über die Politikkrise in Italien

„Es ist noch nichts entschieden“

Italiens Regierung ist wieder einmal gescheitert. Journalist und Filmemacher Gustav Hofer und sein Blick auf die neuerliche Krise.

29660.JPG

Italiens erste Ministerpräsidentin? Staatspräsident Sergio Mattarella mit Giorgia Meloni von “Fratelli d’Italia" im Jahr 2019

Bild: Presidenza della Repubblica/www.quirinale.it/elementi/35222

Der gebürtige Sarner Gustav Hofer lebt und arbeitet in Rom, er kennt den politischen Betrieb seit langer Zeit und wundert sich trotzdem immer wieder über das Italo-Theater. Auf der politischen Bühne präsentiert sich das rechte Lager kompakt, liberal und links sind heftig zerstritten. Giorgia Meloni von den rechtsradikalen Fratelli d`Italia kann sich Hoffnungen darauf machen, Italiens erste Ministerpräsidentin zu werden – trotz ihrer Radikalität. Der Kampf um Wähler*innen-Stimmen ist aber noch offen, sagt Hofer im ersten Teil des Podcasts von Wolfgang Mayr.

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Die Frauen stoppten die rote Welle“

Die Verschärfung der Abtreibungsregeln wurden für die US-Republikaner zum Boomerang. Frauen wählten blau, verhalfen den Demokraten bei den midterms zu einem historischen Erfolg, sagt die gebürtige Südtiroler ZDF-Journalistin Alexandra Hawlin.
0    

Zwischen Bunkern und Milizen

Die unterschiedlichen Gesichter des anderen Amerika, das sich in aufgelassene Militäranlagen zurückzieht oder als Bürgerwehren für ihre Ordnung sorgen wollen. Die Südtiroler ZDF-Journalistin Alexandra Hawlin machte sich auf die Reise in dieses tiefrote Amerika.
0    
 | 
Reportage

Ein Lernlabor für Europa?

Eine Studienreise führt unsere Autorin nach Srebrenica, wo Serben und Bosniaken zusammenlebten, bis 1995 ein Genozid stattfand. Könnte das auch in Südtirol passieren?
0    

„Freundlich aber hasserfüllt“

Alexandra Hawlin ist Korrespondentin für den ZDF in Washington. Sorgen und Ängste treiben die US-Gesellschaft auseinander, erzählt die Südtirolerin im ersten Teil dieser Podcast-Reihe.
1    

All Along

Alternative Rock mit Metal-Einflüssen: Last Chance mit ihrer Leadsängerin Lea Pellegrin und ihrer neuen Single "All Along".