Anzeige

„Das ist Coronismus“

Die Pandemie und deren Bekämpfung hat in der Gesellschaft breite Risse hinterlassen. "Die Folgen des Coronismus", sagt der Grünen-Aktivist Arno Teutsch in unserem Podcast von Wolfgang Mayr.

corona-4912807_1280.jpg

Bild: Alexandra Koch/Pixabay

Bild: Arno Teutsch
Arno Teutsch war ein Mitstreiter von Alexander Langer und verstand sich seit jeher als Brückenbauer. Er engagierte sich früh für soziale und ökologische Fragen, unter anderem für die Ökologie der Zeit: Die Geschwindigkeit, mit der wir leben, so der ehemalige Gewerkschafter und Grünen-Aktivist, zerstöre die Welt: die innere und äußere.
 

Von Anbeginn der Pandemie äußerte sich Teutsch kritisch gegenüber der staatlichen Corona-Politik, vor allem den rigiden Vorgaben von oben. Dabei grenzt er sich aber von den Corona-Leugnern und Verschwörungstheoretikern strikt ab. Wolfgang Mayr hat den gebürtigen Kurtiniger für unsere erste Podcast-Folge getroffen.

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Dana Pirone

finché la notte finisce

Die Bozner Sängerin Dana Pirone mit ihrem neuen Song "finché la notte finisce".
Partner
 | 
Euregio Kulturzentrum Toblach

Dialekt im Park

Am 25. Juni fand im Kulturzentrum Grand Hotel in Toblach die erste Ausgabe der „Dialekt-Edition“ von Musik im Park statt. Mit auf der Bühne: Tumulti, Jimi Henndreck und Jesse.
0    
 | 
Podcast über Berta Caceres

„Mutig und aufrecht“

In diesem Podcast von Wolfgang Mayr erzählt Journalistin Nina Lakhani über die ermordete Lenca-Aktivistin Berta Caceres und die indigene Bewegung in Honduras.
0    
 | 
Rassismus in Bozen

„Schau Papa, da ist einer wie wir!“

Papa Dame Diop, 53, verlässt Bozen, um seinen Kindern ein unbeschwertes Aufwachsen in einer offeneren Gesellschaft zu ermöglichen. Er findet diese in Frankreich und zieht um.
0    
Ein Job mit Zukunft

Studienstart für Berufe im Gesundheitswesen

Sieben international anerkannte Bachelorstudiengänge starten im akademischen Jahr 2022/23 am universitären Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Claudiana! Insgesamt 265 Studienplätze werden vergeben. Die Vorinskriptionen laufen vom 04. Juli bis zum 21. August – online unter www.claudiana.bz.it!
0    
Anzeige
Anzeige