Anzeige

Die Weihnachtsweltmeister

Weihnachtsweltmeister_Foto-Querformat.jpg

Bild: Kurt Gritsch/Selma Mahlknecht

In Katar hat die Fußball-WM begonnen, in Südtirol sind die Weihnachtsweltmeister unterwegs. Die Weihnachtsweltmeister, das sind die Theatermacherin und Schriftstellerin Selma Mahlknecht und ihr Mann Kurt Gritsch, die mit einem abendfüllenden Kleinkunstprogramm an mehreren Orten in Südtriol auftreten. Selma Mahlknecht hat auch dieses Jahr ein Mix aus Sketchen, Liedern und Gedichten vorbereitet, in dem Nachdenkliches und Poetisches ebenso Platz finden wie Satire und viel Humor. “Wer reckt den goldenen Weihnachtsbaum-Pokal in den Zimtsternenhimmel, wer triumphiert beim Keksbacken, wer schlägt alle in der Weihnachts-Gesamtwertung? Auf all das und vieles mehr gibt „Weihnachtsweltmeister“ Antwort. Fred und Nina sind als Special Guests natürlich wieder mit von der Partie”, so das Paar.

Los geht es am Freitag, 25. November, um 20 Uhr in der Bibliothek Haslach in Bozen, dann geht es in die Bibliotheken nach Latsch (26.11., 19 Uhr), Klausen (2.12., 20 Uhr), Aldein (8.12., 20 Uhr) und Naturns (9.12., 20 Uhr). Am 17. Dezember um 20 Uhr ist das Duo in der Stadtbibliothek in Meran zu sehen.

Mehr Infos: www.selma-mahlknecht.info/selmakurt/

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Reportage

Ein Lernlabor für Europa?

Eine Studienreise führt unsere Autorin nach Srebrenica, wo Serben und Bosniaken zusammenlebten, bis 1995 ein Genozid stattfand. Könnte das auch in Südtirol passieren?
0    
 | 
Podcast mit Alexandra Hawlin

„Freundlich aber hasserfüllt“

Alexandra Hawlin ist Korrespondentin für den ZDF in Washington. Sorgen und Ängste treiben die US-Gesellschaft auseinander, erzählt die Südtirolerin im ersten Teil dieser Podcast-Reihe.
1    

All Along

Alternative Rock mit Metal-Einflüssen: Last Chance mit ihrer Leadsängerin Lea Pellegrin und ihrer neuen Single "All Along".
 | 
Podcast zu Sinti und Roma

„Bitter arm und rechtlos“

Die Grundrechte-Agentur der EU schlägt Alarm: Sinti und Roma leiden unter Armut und Ausgrenzung. Der Verband der deutschen Sinti warnt vor dem neuen, alten Antiziganismus in Europa.
0    
 | 
Reportage zu den Protesten im Iran

Die große Kluft

In Iran kämpft eine alte, fundamentalistische Herrscherklasse gegen eine junge, progressive Bevölkerung. Unser Autor war in Teheran und Isfahan.
0    
Anzeige
Anzeige