Anzeige

Timbreroots und Mainfelt am 14. Januar im UFO

Am Freitag, 14. Januar um 20 Uhr spielen Mainfelt und Timbreroots im Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck.

Wer sind Timbreroots? Die Band aus Kurtatsch spielt Indie Folk und Alternative Rock, ausgedrückt durch vielstimmigen Gesang, Gitarren, Keyboards, Schlagzeug und der Marimba – das ergibt einen speziellen, sphärischen Sound.  Die Band hat den "sonx"-Wettbewerb der Organisation "Rocknet" gewonnen und wird im Winter 2022 ihr erstes Album veröffentlichen.

Mainfelt braucht nicht vorgestellt werden, wobei Patrick Strobl und Ivan Miglioranza von Mainfelt am Freitag als Duo die Bühne rocken werden. Geballte Energie, eine rauhe Stimme, scheppernde Banjo-Riffs und treibende Akustikgitarre, hier und da auch zart melancholische Facetten, unwiderstehlich hymnische Refrains, das ist Mainfelt. 

Mehr Infos und Reservierungen: www.ufobruneck.it oder info@ufobruneck.it

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Kommentar zur Corona-Jugend

Spaltung statt Entfaltung

Alle schwärmen von der schönen Jugendzeit, den Aufwachsenden von heute bleibt sie aber verwehrt. Eine Schülerin klagt an.
0    
Tracy Merano

Differently

Tracy Merano meldet sich mit einer neuen Single zurück, diesmal mit einer ruhigen Performance, in der sie den Song erstmals selbst mit der Gitarre begleitet.

Heihupfa

Ein Stück Verrücktheit gehört für Jimi Henndreck dazu: Im April erscheint das neue Album der Mundart-Gruppe aus Lüsen, bereits jetzt präsentieren sie ihre neue Single „Heihupfa“.
 | 
Die Stimme der Jesiden

Hoffnung geben

Mit ihrer Organisation Hawar.help will Düzen Tekkal die Erinnerung an den Völkermord an den Jesiden wachhalten und verfolgten, bedrohten Menschen helfen.
0    
Gastbeitrag

Generationenkonflikte im Wandel

„Zum ersten Mal seit langem haben die jungen Menschen das Gefühl, es könnte ihnen schlechter gehen als ihren Eltern und Großeltern“, schreibt Psychologe Wolfgang Hainz in diesem Gastbeitrag.
0    
Anzeige
Anzeige