Science Slam

Wissenschaft kann cool sein und Spaß machen. Diesen Beweis treten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beim Science Slam an, der erstmals in Bozen ausgetragen wird. An drei Abenden (20., 27. und 28. Oktober) gehört ihnen für jeweils zehn Minuten die Bühne, am Ende stimmt das Publikum über ihre Performance ab. BARFUSS stellt in dieser Reihe vorab drei dieser Wissenschaftler*innen und deren Forschungsfelder vor.

 

Partner

Weniger Pestizide dank neuer Technik?

Sara Avesani forscht an einer Methode, mit der man Weinreben vor Krankheiten schützen kann – ganz ohne schädliche Chemie.
0    
Partner

Energiesysteme als Wende?

Um den Klimawandel zu bremsen, müssen Energiesysteme möglichst schnell eine hohe Reduktion an CO2 erreichen. Dabei gibt es nicht nur eine optimale Lösung, sagt Forscher Matteogiacomo Prina.
0    
Partner

Wie aus Müll Benzin wird

Mit Bio-Treibstoffen angetriebene Fahrzeuge, die aus flüssigem Abfall gewonnen werden. Ist das möglich? Ja, sagt Vittoria Benedetti. Die Forscherin arbeitet im NOI Techpark in Bozen an einer Technologie, mit der Müll und der Verbrauch umweltschädlicher Brennstoffe reduziert werden können.
0