Lissi Mair

Der Clochard

Günther sitzt täglich auf der Talferbrücke in Bozen und gibt Passanten seine Gedanken mit auf den Weg: Über einen, der sein Leben auf der Straße selbst gewählt hat.
0    

Der Unsichtbare

Abdallah hatte eine Arbeit, eine Wohnung und eine Freundin. Dann verlor er alles und landete auf der Straße. Die Geschichte über einen, der versucht seine Würde zurückzubekommen.
0    
 | 
Rassismus in Bozen

„Schau Papa, da ist einer wie wir!“

Papa Dame Diop, 53, verlässt Bozen, um seinen Kindern ein unbeschwertes Aufwachsen in einer offeneren Gesellschaft zu ermöglichen. Er findet diese in Frankreich und zieht um.
0    

Carlo und die Comics

Carlo lebt seit neun Jahren auf der Straße in Bozen. Über einen Obdachlosen, den die Comic-Helden Tex Willer und Kit Carson durch den Tag begleiten.
0    
 | 
LGBT-Aktivistin Mariasilvia Spolato

Die Pionierin

Vor 50 Jahren outete sich Mariasilvia Spolato als erste Lesbe Italiens öffentlich und wurde dafür geächtet. Anschließend lebte die Aktivistin und Feministin obdachlos in Bozen. Persönliche Erinnerungen von Lissi Mair.
0    
 | 
Porträt eines Geflüchteten

"Nicht ohne meine Familie"

Von der Obdachlosigkeit über den Familiennachzug bis hin zur ersten festen Anstellung: Der schwierige Weg eines Geflüchteten.
0    

„Ich will den Leuten helfen“

Hassan Faisal flüchtete vor dem Bürgerkrieg aus Somalia, seit Jahren lebt er in Bozen. Jetzt will er zurück, um den Menschen in seiner Heimat helfen zu können.
0    

„Arbeit, nur Arbeit“

Andrea ist 56 Jahre alt und kommt aus der Slowakei. Seit zehn Jahren lebt er in Bozen auf der Straße.
0