Anzeige
LPA

Coronaschutzimpfung: Die Daten dieser Woche

Insgesamt sind in der vergangenen Woche 2.280 Impfdosen an in Südtirol ansässige Personen verabreicht worden. Davon waren 18 Erstdosen, 29 Zweitdosen, 256 Drittdosen und 1.975 Viertdosen, so der Sanitätsbetrieb.

Allen Personen über 60 Jahren wird die Viertimpfung empfohlen, sofern die Impfung oder auch letzte Corona-Infektion länger als 120 Tage her ist, so der Sanitätsbetrieb. Auch vulnerable Patientinnen und Patienten ab 12 Jahren, sogenannte „ultrafragile“ Personen, können sich einen Termin vormerken. Die Durchimpfungsrate der in Südtirol ansässigen impfbaren Bevölkerung ab fünf Jahren beträgt nun 78,87% Prozent (Stand 04.08.2022).

Vormerkung
https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Mo-Fr) von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100100. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wer einen Termin am Vormittag für den Nachmittag vormerken möchte, sollte dies telefonisch machen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Der aktuelle Impfreport - eine Zusammenfassung der wichtigsten Daten
(Stand: 04.08.2022)

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)

Verabreichte Impfdosen an Ansässige und nicht Ansässige: 1.120.173 (+2.360)

Verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.083.068 (+2.280)
Erstdosis: 406.416 (+18)
Zweitdosis: 389.186 (+29)
Drittdosis: 273.771 (+256)
Viertdosis: 13.691 (+1.975)
Vollständig geimpfte Personen : 400.739 (+24)

In der Provinz verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.067.907 (+2.262)
Erstdosis: 399.597 (+17)
Zweitdosis: 383.227 (+29)
Drittdosis: 271.521 (+253)
Viertdosis: 13.558 (+1.961)

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Podcast über die Politikkrise in Italien

„Letta steht gut da“

Italien in der Krise: Der in Rom lebende freie Journalist Gustav Hofer sieht Mitte-Links in einer miserablen Lage.
0    
Podcast über die Politikkrise in Italien

„Es ist noch nichts entschieden“

Italiens Regierung ist wieder einmal gescheitert. Journalist und Filmemacher Gustav Hofer und sein Blick auf die neuerliche Krise.
0    

Price of Souls

Harte Riffs und stimmgewaltig wie eh und je: Die Band Onyria mit ihrem neuen Song "Price of Souls".

Minimalismus

"Sind wir die Summe unseres Besitzes?“, fragen sich Luisa Mistelberger und Lara Weitlaner in diesem Audiobeitrag für den Schüler*innenpreis Claus 2022.
0    
Podcast über die Entwicklung des Tourismus

„Für einen behutsamen Tourismus“

Eine quantitative Steigerung im Tourismus ist nicht mehr möglich, sagt Georg Lösch. Die alternativen Vorschläge des Juristen und Personalexperten im Podcast mit Wolfgang Mayr.
0    
Anzeige
Anzeige