Anzeige
LPA

Wildbachverbauung nach Murgängen im Einsatz

Seit Tagesanbruch sind heute (29. Juli) die Mitarbeiter des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung im Einsatz, um Schäden im Ederbach und im Kuglerquellbach im Passeiertal, sowie im Höllentalbach bei Partschins zu begutachten und Sofortmaßnahmen zu ergreifen.

Über 100 Millimeter Niederschlag sind bei einem Starkregenereignis in der Nacht auf heute (29. Juli) in der Gegend von Platt im Passeier niedergegangen. "Seit 4 Uhr früh sind die Mitarbeiter des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung West im Einsatz, um Schäden im Ederbach und im Kuglerquellbach im Passeiertal zu begutachten und Sofortmaßnahmen zu ergreifen", berichtet der Direktor des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung West in der Agentur für Bevölkerungsschutz Peter Egger.

Nach einem Murgang heute Nacht im Richtung St. Martin in Passeier fließenden Ederbach in der Örtlichkeit Matatz begutachtet Amtsdirektor Egger mit Vorarbeiter Konrad Hofer und Bachaufseher Roland Gufler derzeit das Ausmaß der Schäden. "Mit Unterstützung eines Baggers und eines Lastkraftwagens werden wir im Laufe des Tages damit beginnen, die rund 800 bis 1000 Kubikmeter an abgelagertem Material zu entfernen", sagt Amtsdirektor Egger.

Der Richtung Breiteben in der Gemeinde Moos in Passeier fließende Kuglerquellbach hat im Gemeindegebiet von St. Martin weitläufig Wiesen übermurt, in Breiteben wurde der Keller eines Hauses überflutet, auch hier wird das angeschwemmte Material mit Bagger und Lastkraftwagen entfernt.

Auch im Höllentalbach in Partschins im unteren Vinschgau ist eine Mure abgegangen, Martin Eschgfäller vom Landesamt für Wildbachverbauung West ist mit Vorarbeiter Stefan Kobald vor Ort, um Erhebungen durchzuführen, die Aufräumarbeiten haben begonnen.

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

All Along

Alternative Rock mit Metal-Einflüssen: Last Chance mit ihrer Leadsängerin Lea Pellegrin und ihrer neuen Single "All Along".
 | 
Podcast zu Sinti und Roma

„Bitter arm und rechtlos“

Die Grundrechte-Agentur der EU schlägt Alarm: Sinti und Roma leiden unter Armut und Ausgrenzung. Der Verband der deutschen Sinti warnt vor dem neuen, alten Antiziganismus in Europa.
0    
 | 
Reportage zu den Protesten im Iran

Die große Kluft

In Iran kämpft eine alte, fundamentalistische Herrscherklasse gegen eine junge, progressive Bevölkerung. Unser Autor war in Teheran und Isfahan.
0    
 | 
Kommentar zur Fußball-WM

Europäische Heuchler

Für unseren Autor Wolfgang Mayr ist die angebliche Wertegemeinschaft der Europäer und Europäerinnen nicht mehr als Schall und Rauch.
0    
 | 
Interview mit Anna Unterberger

„Fokus liegt auf Film“

Anna Unterberger ist regelmäßig auf der großen Leinwand zu sehen. Wie die Schauspielerei ihr Leben bestimmt und was dabei alles dazugehört.
0    
Anzeige
Anzeige