Anzeige
LPA

Weniger Schwangerschaftsabbrüche

Laut ASTAT-Daten wurden im Jahr 2021 494 freiwillige Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt, also 7,1 Prozent weniger als im Jahr 2020.

Ungefähr vier von zehn der betroffenen Frauen sind laut ASTAT-DatenAusländerinnen. Bei einer Schwangerschaftsunterbrechung sind die Frauen durchschnittlich 30,7 Jahre alt. 2021 wurden in Südtirol 525 Fehlgeburten verzeichnet, welche eine Einlieferung in eine öffentliche oder private Krankenanstalt erforderten (2,3% mehr als im Vorjahr). Bei einer Fehlgeburt sind die Frauen durchschnittlich 33,1 Jahre alt, so ASTAT.

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Be Yourself

Du bist großartig genauso wie du bist: Das ist die Message der neuen Single von Onyria mit der stimmgewaltigen Sängerin Elena.
 | 
Podcast über Journalismuspreis

Claus Gatterer und seine Erben

Lea Marie Steinwandter wurde für ihren Podcast über den kulturellen Stillstand in der Coronazeit, Lukas Matzinger für seine Reportagen über Benachteiligte und Vergessene ausgezeichnet.
0    

„Mutig, kreativ und zu fördern“

Die Wirtschaftsprofessorin Susanne Elsen will mit dem Förderpreis Agitu Gudeta ökosozialen Bäuerinnen Sichtbarkeit verleihen.
0    
Partner
 | 
Interview mit Klaus Widmann

„Auf der Suche nach dem neuen Jazz“

Klaus Widmann ist der Macher des Südtiroler Jazzfestivals. Was treibt ihn an und was hat er und sein Team sich für die neue Ausgabe ausgedacht?
0    

"Die Ressource Hof nutzen"

Die Bergbäuerin Barbara Lobis will Tradition und Moderne verbinden und wirbt für die Wertschätzung der Bergbäuerinnen.
0    
Anzeige
Anzeige