Anzeige
LPA

spoken-word-Turnier in Brixen

Das Kulturzentrum Astra in Brixen organisiert am 25. Juni ab 19.30 Uhr in Zusammenarbeit mit ZeLT (Europäisches Zentrum für Literatur und Übersetzung der SAAV) ein spoken-word-Turnier zwischen jeweils zwei befreundeten Künstler*innen.

In „glänzend neuen Hosen“, von denen Heinrich Heine in seinen Reisebildern über Brixen berichtet, präsentieren sich bei dieser ersten Veranstaltung der Reihe ZeLTraum extended sechs internationale Künstler*innen am Pingpongtisch. „Alt und abgetragen“ war gestern, an diesem ersten aushäusigen Abend von ZeLT im Astra Brixen gilt es für die eingeladenen sechs jungen Autor*innen, sich von Aufschlag über Konterball zu Topspin einen jeweils 20minütigen spritzig-witzigen Schlagabtausch zu liefern und dabei die Möglichkeiten und Fragen des künstlerisch- freundschaftlichen Dialogs auszuloten, schreiben die Veranstalt*innen.

Anders als beim Tischtennis geht es bei diesem von Greta Maria Pichler und Anna Kostner kuratierten spoken-word-Turnier zwischen jeweils zwei befreundeten Künstler*innen nicht um Wettkampf, sondern um das absichtslos-spielerische Changieren von Aktion und Reaktion, von Nahe- und Fremdsein, von Ver- und Missverständnis, um ein Ausprobieren dessen, wie sich dieser Zwischenraum unkonventionell und unkanonisch befüllen lässt. Der literarische Kanon und seine
behauptete Ernsthaftigkeit wird dabei genauso spielerisch in Frage gestellt wie die altbewährten Formen der literarischen Präsentation. Denn wie entspinnt sich der literarische Dialog, wenn seine Bühne zum Sportraum wird?

Mit:
Dora Koderhold & Bettina Scheiflinger
Louis M.C. Schropp & Lolek Lipp
Elena Kaufmann & Frederik Tidén
Idee und Realisation: Anna Kostner und Greta Maria Pichler


Datum: Samstag, 25. Juni 2023
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Astra Brixen, Romstraße 11, 39042 Brixen
Sprache: deutsch
Freier Eintritt

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Maxi Obexer

“Die Leichen im Keller”

Wie prägen unsichtbare Wunden und Verletzungen die Gesellschaft? Maxi Obexer über das Thema der diesjährigen Ausgabe der Summer School Südtirol: “Trauma & Drama: Wenn die Wunden weitergehen”.
0    
 | 
Podcast über den New Green Deal

„Wir sollten mutiger sein“

Mit dem New Green Deal soll der ökologische Umbau des Wirtschaftssystems geschafft werden. Forscherin Lucie Kirstein über ihre Kritik an dieser Strategie der EU-Kommission.
0    
 | 
Die Vielfalt am Kasserolhof in Villnöss

Eine Familie und ihre Weidegänse

Marlene und Lorenz Psenner sind nicht die klassischen Bauern. Sie gehen mit ihren Weidegänsen neue Wege und sind seit 2022 Teil der Slow Food Bewegung.
0    
 | 
Kommentar über Giorgia Meloni

„Geht doch nach Österreich“

"Giorgia Meloni empfiehlt „austriacanti“ die Auswanderung", schreibt Wolfgang Mayr in seinem Kommentar über die Politikerin, die sich anschickt, die erste Ministerpräsidentin Italiens zu werden.
1    
 | 
Einrad-WM in Grenoble

„Wir sind sehr zielstrebig“

Sie gewannen Muni-Rennen und Medaillen bei Bahnbewerben: Südtirols Einradsportler:innen waren bei der WM im französischen Grenoble sehr erfolgreich. Anna-Maria Perkmann und Leonie Mengon über ihre Erfolge und das Besondere am Einradsport.
0    
Anzeige
Anzeige