Anzeige
LPA

Stipendien für Holzbläser

Stiftung Südtiroler Sparkasses stellt in Zusammenarbeit mit der Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule zehn Mitgliedern des Holzblasorchesters (HoBla-O) ein Stipendium zur Verfügung. Bewerbungen laufen bis 16. Juni.

Das Holzblasorchester HoBla-O wurde im Jahre 2009 an der Musikschuldirektion Unterland aus der Taufe gehoben und trifft sich seither jährlich zu zwei Probe- und Konzertphasen. Seit nunmehr fünf Jahren musizieren die rund 50 jungen Orchestermusiker des Holzblasorchesters unter der künstlerischen Leitung des Berliner Professors Walter Ratzek.

Im Mittelpunkt der Orchesterarbeit steht die musikalische Vertiefung der klassischen Orchesterliteratur und die Uraufführungen von Originalwerken, die jeweils von jungen Südtiroler Komponisten eigens für diesen neuartigen Klangkörper geschrieben werden.

Vom 27. August bis 1. September 2022 wird sich das HoBla-O zur nächsten Probephase im Kulturzentrum in Toblach treffen; das Konzert des HoBla-O wird im Rahmen der Festspiele Südtirol am 31. August 2022 im Gustav-Mahler-Saal stattfinden.

Um dieses Projekt und Talente zu fördern, stellt die Stiftung Südtiroler Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule zehn Konservatoriums- beziehungsweise Hochschulstudierenden ein Stipendium zur Verfügung.

Informationen gibt es auf der Internetseite der Stiftung Südtiroler Sparkasse oder auf den Landeswebseiten zur Musikschule.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Podcast

„Wir müssen uns entkolonialisieren“

Tom Porter engagiert sich seit jeher für die Wiedergeburt der native americans. Ein langwieriges und schwieriges Unterfangen, sagt Porter in der zweiten Folge des Podcasts mit Wolfgang Mayr.
0    
Podcast

„Wir sagen danke“

Tom Porter ist ehemaliges Ratsmitglied und politischer Aktivist der Mohawk Nation. Im Podcast von Wolfgang Mayr spricht er über die Solidaritätsarbeit europäischer Menschenrechtsorganisationen für die first nations in Nordamerika.
0    
 | 
Kinderbetreuung

Die neuen Väter

Als Vollzeitpapa ist Simon Profanter in Südtirol fast schon ein bunter Hund. Freunde und Bekannte sehen ihn sogar als Superdad. Dabei leben seine Frau und er einfach nur in einer gleichberechtigten Beziehung.
0    
 | 
Interview mit Psychologin

Der Nachbar macht's ja auch nicht

Die Umweltpsychologin Isabella Uhl geht in einem Buch der Frage nach, warum wir trotz dem Wissen über den Klimawandel nicht ins Handeln kommen und was wir dagegen tun können.
0    
 | 
Podcast

Anerkannte Existenz

Ortsnamen in Minderheitensprachen sind Zeugnisse für das Vorhandensein von Anderen, sagt der Kärntner Geograph Peter Jordan im Podcast von Wolfgang Mayr.
0    
Anzeige
Anzeige