Anzeige
LPA

SJR ruft zur Teilnahme am Referendum auf

Der Südtiroler Jugendring (SJR) ruft alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, besonders aber die jungen Erwachsenen dazu auf, an der Volksabstimmung zum Gesetz zur Direkten Demokratie am 29. Mai teilzunehmen.

„Schließlich ist diese Abstimmung eine Möglichkeit, seine eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen und diese Möglichkeit gilt es zu nutzen. Seine Stimme abzugeben ist ein wertvolles und grundlegendes Recht jeder Demokratie, keine lästige Pflicht“, so Tanja Rainer, SJR-Vorsitzende.

 

Der SJR – als Dachorganisation der Kinder- und Jugendorganisationen Südtirols – appelliert vor allem auch an die jungen Erwachsenen, ihr Recht auf Mitsprache zu nutzen. „Damit möglichst viele ihr Wahlrecht am Sonntag nutzen, haben wir eine Kampagne in den Social Medias gestartet, die untermauert, wie wichtig es ist, wählen zu gehen“ informiert Rainer.

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Kommentar zur Fußball-WM

Europäische Heuchler

Für unseren Autor Wolfgang Mayr ist die angebliche Wertegemeinschaft der Europäer und Europäerinnen nicht mehr als Schall und Rauch.
0    
 | 
Interview mit Anna Unterberger

„Fokus liegt auf Film“

Anna Unterberger ist regelmäßig auf der großen Leinwand zu sehen. Wie die Schauspielerei ihr Leben bestimmt und was dabei alles dazugehört.
0    
 | 
Buchrezension

Wegkommen vom „Ethnostress“

Ana Grilc setzt sich in ihrem Buch „Wurzelreisser:innen“ mit Zweisprachigkeit, Spaltung und Diskriminierung auseinander.
0    
 | 
Interview mit Sabine Tiefenthaler

„Das System diskriminiert“

Besonders Frauen werden Opfer von geschlechterspezifischer Diskriminierung: So lautet das Fazit von Sabine Tiefenthaler, die sich in einer Forschungsarbeit mit der Widerstandsfähigkeit geflüchteter Frauen in Italien beschäftigt hat.
0    

Under The Oak Tree

Bei der neuen Ausgabe der Garden Sessions performt die Unterlandler Band Timbreroots ihren neuesten Song.
Anzeige
Anzeige