Anzeige
LPA

Coronaschutzimpfung: 918 Impfdosen in der vergangenen Woche verabreicht

Davon waren 52 Erstdosen, 60 Zweitdosen, 394 Drittdosen und 412 Viertdosen. Die Durchimpfungsrate der in Südtirol ansässigen impfbaren Bevölkerung ab fünf Jahren beträgt nun 78,76% Prozent (Stand 12.05.2022).

Laut Sanitätsbetrieb profitieren Risikopatienten und über 80-Jährige am meisten vom Effekt einer vierten Impfung, da ihr Antikörperspiegel erneut einen „Boost“ erfährt. Ein bewusstes Abwarten – etwa bis zum Herbst - sei nicht ratsam, da das Virus weiterhin zirkuliert und ein schwerer Covid-Verlauf auch bei einer Infektion im Sommer nicht ausgeschlossen werden kann. Eine Impfung schützt davor.

Vormerkung
https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Mo-Fr) von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100999. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wenn ein Termin am Vormittag für den Nachmittag vorgemerkt werden möchte, sollte dies telefonisch erfolgen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

In der Provinz ansässige Personen, die geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden
80+: 91,54%
70+: 91,15%
60+: 89,35%
50+: 85,12%
40+: 80,18%
30+: 78,88%
18+: 80,13%
5 - 17: 46,34%
Gesamt (ab 5 Jahren): 78,76%

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

„Von Afrin über Moskau nach Göttingen“

Der deutsche Menschenrechtler Kamal Sido kennt die kurdische Realität aus eigener Erfahrung. Er stammt aus dem kurdischen Afrin in Nordsyrien.
0    

Freiheit – ein gefährdetes Gut

Der Angriffskrieg in der Ukraine stellt nicht nur die nach dem 2. Weltkrieg aufgebaute Friedensordnung in Europa, sondern auch jahrzehntelange friedensethische Überlegungen und Projekte radikal in Frage, so Martin M. Lintner.
0    

„Unbequemes Experiment“

Der Menschenrechtler Kamal Sido setzt sich für Minderheiten ein. Im ersten Teil unseres Podcasts berichtet er über das kurdische Autonomieprojekt in Westkurdistan-Rojava in Nord-Syrien.
0    

Der Andere: Eingrenzung oder Ermöglichung meiner Freiheit?

Im zweiten Teil seiner Trilogie über „Freiheit und Ethik“ erklärt Martin M. Lintner, warum das bewusste Mittragen der Corona-Einschränkungen eine aktive Verwirklichung von Freiheit im Sinne sozialer Verantwortung war, nicht nur passiv erlittene Einschränkung.
0    

Was ist Freiheit?

„Sind wir überhaupt frei oder ist Freiheit lediglich eine Illusion?“, fragt sich der Moraltheologe Martin M. Lintner in diesem Gastbeitrag.
0    
Anzeige
Anzeige