Anzeige
LPA

4 Neuinfektionen, kein Todesfall

Der Sanitätsbetrieb meldet vier Neuinfektionen bei 202 PCR-Tests und 44 positive Antigentests in den letzten 24 Stunden.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (22.05.): 202

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 4

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 216.918

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 884.272

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 319.906 (+46)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.910.691

Durchgeführte Antigentests gestern: 534

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 44

Anzahl der positiv Getesteten vom 22.05. nach Altersgruppen:
0-9: 4 = 8%
10-19: 3 = 6%
20-29: 6 = 13%
30-39: 8 = 17%
40-49: 5 = 10%
50-59: 9 = 19%
60-69: 6 = 13%
70-79: 3 = 6%
80-89: 3 = 6%
90-99: 1 = 2%
Gesamt: 48= 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 37

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 21 (Stand 16.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.475 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.081

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 324.493

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 326.574

Geheilte Personen insgesamt: 213.362 (+218)

*************************************

Daten vom Sonntag, 22.5.2022

Bis 22.05.2022 wurden insgesamt 884.070 Abstriche untersucht, die von 319.860 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (21.05.): 158

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 4

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 216.870

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 884.070

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 319.860 (+37)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.910.157

Durchgeführte Antigentests gestern: 861

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 108

Anzahl der positiv Getesteten vom 21.05. nach Altersgruppen:
0-9: 5 = 4%
10-19: 12 = 11%
20-29: 9 = 8%
30-39: 14 = 13%
40-49: 22 = 20%
50-59: 25 = 22%
60-69: 10 = 9%
70-79: 8 = 7%
80-89: 7 = 6%
90-99: 0 = 0%
Gesamt: 112 = 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 36

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 21 (Stand 16.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 1

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.475 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.251

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 324.272

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 326.523

Geheilte Personen insgesamt: 213.144 (+339)

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Partner

Vögel im Untergrund

„Aus Sicherheitsgründen mussten einige Namen der mitwirkenden Schauspieler:innen geändert werden“, schreiben die Vereinigten Bühnen Bozen über ihr neues Stück. BARFUSS hat sich angesehen, was dahintersteckt.
0    
 | 
Nein zur Atomkraft

„Lasst das Uran in der Erde“

Anna Rondon von den Dineh wirbt für eine atomkraftfreie Zukunft. Wie schon vor 30 Jahren auf dem World Uranium Hearing in Salzburg.
0    
 | 
Podcast zu Atomenergie

„30 Jahre danach und wieder brennend aktuell“

Der Münchner Journalist und Menschenrechtler Claus Biegert erinnert an das Anti-AKW-Engagement des World Uranium Hearings in Salzburg.
0    
Auszug aus dem Buch von Paul Rösch

Alles Theater oder was?

Paul Rösch war für fünf Jahre Bürgermeister von Meran - als absoluter Politik-Neuling. In einem Buch stellt er sich nun kritischen Fragen. BARFUSS bringt einen Auszug und zwar das Kapitel „Politik und Wahrheit“.
0    

Im Preschtlkostüm

In Alpbach wird jährlich über die Gegenwart und Zukunft diskutiert. Im Rahmen eines Filmworkshops haben Teilnehmende Menschen in und um Alpbach abseits des Europäischen Forums interviewt und ihnen Erinnerungen und Zukunftsvorstellungen entlockt. Herausgekommen ist eine Art Improvisation.
Anzeige
Anzeige