Anzeige
LPA

Konferenz zum Kolonialismus in Bozen

Am 24. November findet im Konferenzsaal des Pastoralzentrums in Bozen die Konferenz "Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Geschichte? Neue Narrative zum Kolonialismus" statt.

Wie in einigen europäischen Ländern werden auch in Italien Forderungen laut, die koloniale Vergangenheit des Landes aufzuarbeiten und verstärkt ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Bisher arbeiten Akteur*innen aus Wissenschaft, Schule und Ehrenamt hieran meist innerhalb ihrer Disziplinen. Mit der Konferenz „Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Geschichte? Neue Narrative zum Kolonialismus“ möchten die Freie Universität Bozen, die OEW-Organisation für Eine solidarische Welt und das Zentrum für interkulturelle Forschung, Weiterbildung und Beratung diese Bestrebungen zusammenführen und zugleich einen grenzüberschreitenden Austausch einleiten. 

24. 11. 2021 14:00 Uhr

Konferenzsaal Pastoralzentrum, Domplatz 1, Bozen

Livestream auf Facebook: www.facebook.com/oew.org

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Kommentar zum GIS-Aufschub

Immer diese Sonderinteressen

Der boomende Tourismus wurde vorübergehend von der Immobiliensteuer GIS befreit. Nach dem Gießkannenprinzip. Für unseren Autor Wolfgang Mayr ist das nicht nachvollziehbar.
0    
 | 
Interview mit Florian Klenk

Ist das noch Landwirtschaft?

Der Journalist Florian Klenk über Unverständnis und Dialog zwischen Stadt und Land, die industrialisierte Landwirtschaft und wildgewordene Kühe.
0    

Der Tonkünstler

Manuel Oberkalmsteiner ist ein Multitalent: Er ist Klangkünstler, Musiker und als Sozialpädagoge beschäftigt er sich intensiv mit Südtirols Jugend.
 | 
Interview mit Isabel Folie

(K)eine elitäre Gattung?

„Lyrik braucht neue Zugänge!“ lautet die Devise von Isabel Folie. Die Lyrikerin berichtet über ihr neues Buch, den Versuch Lyrik erlebbar zu gestalten und ihrem „gummibandartigen“ Verhältnis zum Schreiben.
0    
PR Pensplan

Schenkt Sicherheit und Zukunft!

Was unbedingt unterm Weihnachtsbaum liegen sollte? Zukunft, Sicherheit und ein Steuerguthaben.
0    
Anzeige
Anzeige