Anzeige
LPA

lvh fordert Gratis-Tests für arbeitende Bevölkerung

Die steigenden Infektionszahlen können nur durch eine Corona-Impfung oder regelmäßiges Testen eingebremst werden, so der lvh in einer Aussendung, in der er kostenlose Tests für den gesamten Südtiroler Mittelstand fordert.

Auch der lvh sorgt sich vor einem weiteren Lockdown und fordert neben Impfungen massive Tests, um das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu halten. 

In den Monaten zwischen Februar und Juni diesen Jahres startete die Handelskammer Bozen, der Unternehmerverband Südtirol und der Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister  gemeinsam mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb sowie dem Weißen Kreuz und dem Roten Kreuz kostenlose Teststrecken für Südtiroler Unternehmen. Über 800 Betriebe folgten der Einladung zu den Schnelltests, die sie von den jeweiligen Wirtschaftsverbänden erhalten haben. So konnten mehr als 33.000 Tests durchgeführt werden.

„Wünschenswert wäre ein ähnliches Angebot. Es darf auf keinen Fall zu Ungleichheiten zwischen den einzelnen Wirtschaftssektoren kommen. Alle Unternehmen Südtirols und deren Mitarbeiter sollten dieselben Grundvoraussetzungen erhalten, um ihre Arbeit fortsetzen zu können und das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu halten“, unterstreicht der lvh-Chef Martin Haller.

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Fruity Sessions

Blue Shades

Fruity Sessions verstehen sich als „musikalischen, genreübergreifenden Spielplatz“. Jetzt ist ihre neue Single erschienen.
 | 
Interview mit Max Silbernagl

Gelebte Inklusion

Max Silbernagl studiert, veröffentlicht Bücher, ist Leadsänger einer Punkband – und sitzt seit seiner Geburt im Rollstuhl.
0    
 | 
Straßenzeitung Zebra

Wilde Stadt

Bäume speichern nicht nur CO2, sie helfen auch bei Depression. Warum Städte grüner werden müssen – für Mensch und Klima – erklärt Landschaftsarchitekt Andreas Kipar.
0    
Timbreroots

Let's give them a chance

Integration und Migration: Das sind die Themen, mit denen sich die Band Timbreroots in ihrem Song "Let's give them a chance" befasst.
Partner
 | 
Interview zu "Dante: Dreams"

„Sich hineinfallen lassen“

Wie bringt man Dantes „Divina Commedia“ auf die Theaterbühne? Regisseur Rudolf Frey über einen gemeinschaftlichen Prozess, der jetzt zur Aufführung kommt.
0    
Anzeige
Anzeige