Anzeige
LPA

Chopin-Abend in Eppan

Für Freunde der romantischen Klaviermusik ist es ein absolutes Muss: Am 27. September gastiert Alexei Volodin, einer der bekanntesten Pianisten seiner Generation, und gibt Stücke von Frédéric Chopin zum Besten.

 

Der 1977 in St. Petersburg (damals Leningrad) geborene Pianist hat mehrere Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben gewonnen, konzertierte bereits mit vielen großen Orchestern und wird von der Kritik ob seines gefühlvollen Anschlags und seiner technischen Brillanz hoch gelobt. 

Auf dem Programm stehen ausschließlich Werke des großen Romantikers Frédéric Chopin. Der Sohn eines französischen Vaters und einer polnischen Mutter galt schon zu Lebzeiten als einer der führenden Musiker seiner Zeit. Sein Klavierspiel sowie die Erweiterung der technischen und klanglichen Möglichkeiten wurden als außergewöhnlich angesehen.

Geprägt hat Chopin vor allem die Atmosphäre der Pariser Salons, in denen er häufig verkehrte und seiner Improvisationsgabe am Klavier freien Lauf ließ. Zu Chopins unsterblichen Musikstücken gehören unter anderem seine Nocturnes, Fantasien und Études, die auch in Eppan zu hören sein werden.

Wann: Mo, 27.09.2021, 20 Uhr

Wo: Kultursaal Eppan

 

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Bring Ordnung in die wilde Wohnung

Kann Aufräumen Spaß machen? Ja, wenn man der KonMari-Methode von Marie Kondō folgt. Aufräum-Coach Berta Pircher Margesin hat sie nach Südtirol gebracht. Eine Autorin von zebra. hat sie ausprobiert.
0    

Reicher Boden, leere Hosentaschen

Die Igbos im nigerianischen Biafra wollen nicht weg aus ihrer Heimat: Sie werden vertrieben, weil sie Christen sind.
0    
 | 
Gewalt gegen Männer

"Die Scham sitzt tief"

Häusliche Gewalt gegen Männer ist real, wenn auch in deutlich geringerem Maße als Gewalt gegen Frauen. Die Opfer fühlen sich oft allein gelassen oder gar verspottet.
0    
 | 
Interview zum Islamismus

„Wir Muslime müssen Extremisten isolieren“

Ist der Islam eine Religion des Friedens? Oder eine Ideologie der Unterdrückung? Der Islamforscher Ahmad Milad Karimi plädiert für einen differenzierten Blick.
0    
Raiffeisenverband Südtirol

Selbst ist die Frau

Geld schafft finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit. Aber wie können sich Frauen diese aufbauen?
0    
Anzeige
Anzeige